W-LAN-Hotspots und die DSGVO
Sammeln von Daten in einer vertrauenswürdigen Umgebung und Erneuern des Kundenpfades

Die DSGVO ist mehr als nur eine Pflicht: Sie macht es möglich, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen wirtschaftlichen Zielen und Verbrauchergarantien zu wahren. Sie bietet die Möglichkeit, das Vertrauen des Benutzers durch Einholen seiner Zustimmung zu gewinnen.
In diesem Zusammenhang ist W-LAN ein wirksames Mittel, um qualifizierte Daten zu erfassen und die Informationen aus dem Kundenpfad zu nutzen.
Dieses WhitePaper umreißt die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen von W-LAN-Diensten und stellt unsere DSGVO-konformen Konnektivitäts- und Proximity-Marketing-Lösungen vor.

  • Die DSGVO markiert einen wichtigen Wendepunkt für den Schutz personenbezogener Daten
  • Mit der DSGVO müssen Unternehmen ihre W-LAN-Hotspots und -Strategien überdenken
  • W-LAN-Proximity-Marketing ist ein Mittel, um das Interesse der Nutzer zu wecken, sie kennenzulernen und zu binden
  • Datenschutz durch Technik: UCOPIA – die DSGVO-konforme W-LAN-Konnektivitäts- und Proximity-Marketing-Lösung

Laden Sie unser Whitepaper herunter

  • Mit dem Herunterladen dieses Whitepapers stimmen Sie zu, dass die in diesem Formular gesammelten personenbezogenen Daten von UCOPIA gespeichert und verwendet werden, um Ihre Erfahrungen und Interaktionen mit den Diensten zu verbessern.

    UCOPIA, gemäß den Allgemeinen Datenschutzbestimmungen von 2018 verpflichtet sich, die gesammelten Daten zu schützen und sie daher nicht offenzulegen, zu übermitteln oder mit anderen Organisationen, Unternehmen oder Organisationen zu teilen, wie sie auch sein mögen.

    Sie können unsere Datenschutzrichtlinie einsehen (verfügbar auf unserer Website ( http://www.ucopia.com/fr/politique-de-protection-des-donnees-personnelles/).

  • Sie können sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Konto ändern und Links abbestellen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.